Tierklinik am Nordring in Nürnberg
Tierklinik am Nordring in Nürnberg

Verhaltenstherapie

 

Die Formen tierischen Problemverhaltens sind sehr vielfältig. Ob es Aggression gegen Menschen oder Artgenossen, übertriebene Ängstlichkeit oder Markieren in Haus und Wohnung ist, derartiges Verhalten stellt für den Besitzer meist eine große emotionale Belastung dar.


In den Verhaltensgesprächen versuchen wir nun gemeinsam mit Ihnen, die Ursache des Verhaltens zu ergründen. Den erst wenn man versteht, warum das Tier sich so und nicht anders verhält (aus seiner Sicht sogar so verhalten muss), lassen sich konkrete Ansätze für die Therapie identifizieren. Besondere Umsicht ist geboten, wenn das Problemverhalten zum normalen Verhaltensrepertoire der Tierart gehört. Die Prognose für den Grad des Therapieerfolgs und der Zeit, welche die Therapie in Anspruch nimmt ist meist um so günstiger, je früher die Probleme im Zusammenleben mit dem Tier als solche erkannt werden, d.h. das Verhalten noch nicht gefestigt ist.


Zum Ablauf der Therapie: Vor der ersten Sitzung bekommen Sie einen Fragebogen ausgehändigt, den Sie bitte einige Tage vor dem ersten Termin wieder ausgefüllt in der Klinik abgeben. Neben Fragen zu dem eigentlichen Problem, werden Sie viele Fragen vorfinden,

die es unserem Verhaltenstherapeuten Dr. Dinter erleichtern sollen, sich ein detailliertes Bild

von Ihrem Tier, seinem und Ihren Lebensumständen zu machen.

Die ist eine Serviceleistung für Sie, denn so ist sicher gestellt, das die Therapiezeit für das Verhaltensproblem verwendet werden kann, und wir uns nicht erst mit den Rahmenbedingungen aufhalten müssen. Somit sparen Sie sich Zeit und Geld. Selbstverständlich unterliegen sämtliche Angaben der Schweigepflicht.
Die genaue Anamnese ist für die Therapie unerlässlich, schließlich soll genau an der Ursache

des Problems angesetzt werden. Die Kenntnis Ihrer Lebensumstände ist notwenig, weil Sie die wichtigste Rolle in der Therapie spielen: Sie müssen zu Hause die eigentliche „Behandlung“ durchführen. Deshalb erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam einen Therapieplan, der auf Ihre Wünsche und Möglichkeiten abgestimmt ist.


Auch in der Verhaltenstherapie gilt der Grundsatz: Prävention ist besser als heilen, d.h. die Verhaltenssprechstunde steht nicht nur Tierbesitzern offen, die schon Probleme mit Ihrem vierbeinigen Liebling haben, sondern auch „Neu-Tierbesitzern“, die Beratung vor dem Kauf Ihres Tieres wünschen.

Für weitere Informationen steht Ihnen Dr. Uwe Dinter gerne zur Verfügung. Zur Terminabsprache wenden Sie sich bitte persönlich an Hr. Dinter unter der Telefonnummer 0911/ 366 513.

Tierklinik am Nordring

Evidensia GmbH

Obermaierstr. 10

90408 Nürnberg

 

Telefon 0911/ 366 513

Fax      0911/ 935 47 44

 

Terminsprechstunde:

Montag - Freitag

10.00 - 19.00 Uhr

 

Außerhalb der Sprechstunden stehen wir Ihnen für Notfälle auch am Wochenende und Feiertagen rund um die Uhr (24h) zur Verfügung.